If you're going to San Francisco...

Samstag, 02.03.2013

 

Stars und Sternchen

Dienstag, 26.02.2013

Liebe Eingeschneite daheim, 

hier ein weiterer sonniger Gruss aus diesem Amerika.

Liebe Mama, bitte entschuldige, dass ich mich etwas unregelmässsiger melde als noch aus dem fernen China, ich habe hier mit einem Kompatibilitätsproblem zwischen CF - Karten und  Micro - SD Karten zu kämpfen und ausserdem das schlechteste Internet von allen im Hotelzimmer.

Wie waren die Oscars ?

Wir konnten leider nichts davon verfolgen, da kurz bevor wir das Haus verlassen wollten, die LAPD unser Hotel hermetisch abgeriegelt hat, damit der kleine Bruder von dem Ex von Megan Fox in unserem Diner ungestört seine Pfannekuchen innerhalb der nächsten drei Stunden abholen kann.

Gottseidank hatte Joseph das 85ste Ereignis des Jahres für Los Angelesser aufgenommen und erwartete uns zu später Stunde zuhause. Ausser exzessivem Hühnchenteile und Waffeln (Roscoe's) essen und natürlich etwas intimer lästern über den Ein oder Anderen neuen Trend in Hollywood ist aber nix gelaufen.

Die Haare von Charlize hat übrigens Joseph gemacht.

Ansonsten haben wir die beeindruckend liebevoll gekleideten Jugendlichen von 'PALAYE ROYALE' treffen dürfen, die sich gerade in der ehemaligen Villa von Gary Grant zusammen mit ihrer Mutter Mut für ihre anstehende (Ost-) Europatour antrinken und gelegentlich proben. Aber, wie bei vielen Bands in diesem Alter, hat auch hier der Alkohol schon Spuren hinterlassen, die Jungs waren superfreundlich, äusserst professionell...und die Musik war auch noch richtig gut.

Zufälligerweise sass auch gerade Yassi Hahn (Miss Internet 2012) bei den Jungs auf der Couch und hatte Lust, sich von Annika stylen zu lassen.

Nachdem schönen Drehtag haben wir uns ins Auto gesetzt um ins Hotel zurückzufahren,  leider stehen wir seitdem im Stau.

 

Bei den Jungs On Tour Typen mit Hochhaus Proberaum im Keller Couch mit Teenies BBQ ? Der Eingang von Oscar Rambo Pressetribüne

 

 

 

      Becerly Wilshire - Pretty Woman   Die 'Jungs'

Here we go...again !

Samstag, 23.02.2013

Geneigte Leserinnen, geneigter Leser, 

ich bitte vielmals um Entschuldigung, dass ich solange mit Neuigkeiten auf mich hab warten lassen. Hier gibt es einfach viel zu viele leckere Dinge zu essen und meine Finger waren abends viel zu fettig, um den Laptop anzufassen.

Ausserdem hat es einige Zeit gedauert eine Position für den Laptop auf meinem Bauch zu finden, in der ich sowohl lesen und schreiben als auch atmen kann.

Toll dieses Amerika. Hier also eine kurze Zusammenfassung der letzten 4 Tage.

Ich durfte nach kurzer Haft direkt einreisen, die Sonne scheint durchgehend seit einem Tag und auch die Temperaturen sind mit 10° - 15° und arktischem Wind in Skiklamotten durchaus gut zu ertragen.

Der Hollywoodboulevard (der mit den ganzen Sternchen) erinnert mich an eine Fussgängerzone in Wanne-Eickel, nur die Menge der Tattoostudios und die hohe Betrunkenendichte gegen nachmittag lässt auf Ausland schliessen.

Kontakte mit Stars bis jetzt :

Paris Hilton ist mit ihrem Ferrari an mir vorbeigefahren, sie hat kurz gehupt, wollte aber kein Autogramm von mir.

Lena Gerke war unglaublich unvorteilhaft gekleidet und zählt deswegen nicht.

Da hier Escalades serienmässig rundum verspiegelt sind, haben sich Robert De Niro, Brad Pitt, Hugh Jackman und Natalie Portman leider nur eindeutig erahnen lassen...man kann ohne zu übertreiben sagen, dass wir mit unserer Kamera die eigentlichen Stars sind, denn Annika zieht mit ihrer dezenten Frisur genauso viele Blicke auf sich wie ich bei der Einreise.

Joseph Pergi (unser Friseur) ist absolute Bombe, ein Virtuose mit der Schere, sehr unterhaltsam und verliebt. Sowohl in seinen Job, als auch in uns.

Wenn er nicht versucht uns zur Homosexualität zu überreden, schneidet er Matt Dillon, Sharon Stone und Charlize Theron die Haare.

Es gibt immer frischen Kaffee und leckere Kekse in seinem Salon (Juan Juan, Beverly Hills - wer googeln will). Wer ihn besuchen möchte, sollte AUF JEDEN FALL im Parkhaus parken, 1 min Parkuhr überziehen kostet im schönen Beverly Hills günstige 58$...und bei dem überaus freundlichen Parking Enforcement Personal ist man gut beraten, wenn man ausser 'Hello' und 'Goodbye' gar nichts sagt.

Ansonsten lasse ich jetzt die Fotos sprechen und versuche, euch bald mehr aus dem Land der ausgehenden Sonne berichten zu können.

 

Los gehts !!! Gaypäck Viele Flieger Nordlichter Am Start ! Las Vegas Typen Hello Mr. President Funny Kurzer Snack Alles sehr positiv hier. Kodak Theatre (da, wo die Oscars sind) Überall !!!! Unser Salon Leidenschaft Rodeo Drive Den Stein brauchen wir mit 'Bonner Altstadt' !!! Need a ride ?  Los gehts !!Wie für uns gemacht Irgendwas ist hier pink... Sex and the City ? Ein Joseph !!  ohne Worte Schilder Black or White ?    Ach, das mit den Spiegeln geht ! Don Juan Juan Da muss Locke rein ! Kurz noch was klären... Spiegelkabarett Gripper Gripper Das frage ich mich auch Parkplatz 

 

Reservoir Dawgs Alina...unsere deutsche Scoutin I need a Dollar... Kodak Theater...again You see ?!? Bad Boys ?    Venice Beach Y'all !! Postkarte ? Musle Beach Santa Monica Pier   Adventure !!     Es wird dunkler.. Schön gefegt !!

Anm. d. Red. :

Sonntag, 17.02.2013

Der Text rechts unter Autor ist NICHT von mir verfasst !

Los Gehts.

Sonntag, 17.02.2013

Auf vielfachen Wunsch hier also bis zum 3. März wieder ein mehr oder weniger tiefgründiger Erfahrungsbericht über meine Reise in den fernen Westen.

Amerika ruft...ich folge.

Die Meinungen über das Land und seine Einheimischen sind ja allgemein eher unterschiedlich...ich bin gespannt, ob sich meine Vorurteile bestätigen...oder ob es noch schlimmer ist.

Danke für die zahlreichen Tips in den letzten Tagen, ich werde versuchen alles zu sehen, zu essen und zu kaufen....wenn ich nicht vorher eingesperrt werde.